Gemeinschaft der Gemeinden Alsdorf

Liebe Christinnen und Christen in unseren Gemeinden!

gdg-karte
gdg-karte
Datum:
Sa. 11. Jan. 2020
Von:
aus dem Pfarrbrief Januar 2020

10 Jahre ist sie nun schon her, die Fusion unserer elf Gemeinden zu den beiden Pfarreien. Unsere beiden großen Pfarreien St. Castor und St. Johannes XXIII. mit ihren sechs und fünf Gemeinden werden am 1. Januar 10 Jahre alt. 7 Jahre sind wir nun schon vom Pastoralteam aus für die Seelsorge in den beiden Pfarreien zuständig.
10 Jahre, in denen sich viele Menschen in unseren Gemeinden für ihre Gemeinden und auch für die Pfarreien und die GdG eingesetzt haben. Ein Anlass, von uns aus dafür auch DANKE zu sagen – für viel Engagement mit Herzblut, für gute und kreative Ideen, für große Aktionen und stillen, oft unerkannten Einsatz im Hintergrund, in Gruppen, in Gremien, als Einzelpersonen.
Wir haben als Gemeinden und als Kirche – gerade in diesen Krisenzeiten – nur eine Chance, wenn Menschen bei uns spüren, dass sie willkommen sind, so, wie sie sind und dass wir mit ihnen gemeinsam Wege suchen, dass wir Mut zur Veränderung haben, dass wir gemeinsam über unseren Glauben ins Gespräch kommen und uns erzählen, was der Glaube an Jesus Christus uns bedeutet. Da sind Phantasie und Ideen in den Gemeinden gefragt und willkommen, ja notwendiger denn je – immer auch abgesprochen mit anderen.
Am Neujahrstag hören wir in der Lesung den alten aaronitischen Segen. Diese Zusage Gottes ist uns in allen stürmischen Zeiten gewiss.

„Der Herr segne und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig. Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Frieden.“

Für das Pastoralteam der GdG
Bärbel Schumacher, PRef